Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Flint - Collier; die Entstehung

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1850
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #1
Nachdem mir capcuadrate dankensweise diese beiden herrlichen Flintsteine überlassen hat kann ich nun daraus ein Schmuckstück so richtig nach meinem Geschmack fertigen.

Rustikale Steine verlangen rustikale Fassungen:

Der wie Honig daherkommende Tropfen bekommt eine Feinkupferfassung mit vier Krappen, hinten ein ausreichend grosses Fenster, damit die Transluzenz nicht leidet.

Der Dunkle bekommt eine Titanzinkfassung verbödet.

Anordnung beide zusammen: Siehe unten.

Ich werde sie so arbeiten, daß jeder auch allein getragen werden kann.
Anhänge an diesem Beitrag
Flint - Collier; die Entstehung
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #2
da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt.

Cap
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1850
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #3
Die Fassung vom dunklen Flint, noch flach und Bohrungen in den drei Ösen nur prinzipiell markiert.

Material: Titanzink.
Anhänge an diesem Beitrag
Flint - Collier; die Entstehung
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1850
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #4
Die erste Fassung, Abwicklung allein und mit raufgelegtem Stein:
Anhänge an diesem Beitrag
Flint - Collier; die Entstehung
Flint - Collier; die Entstehung
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1850
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #5
Ein Stein fertig gefasst.

Um einen farblichen Übergang zum Tropfen zu schaffen habe ich die weissen Bereiche entgegen der ursprünglich geplanten Anordnung nach unten orientiert.

Beim alleine tragen kann ich dann aber über die jetzt untere Öse gehend die weissen Bereiche aber auch nach oben ausgerichtet tragen :-) :
Anhänge an diesem Beitrag
Flint - Collier; die Entstehung
Flint - Collier; die Entstehung
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14893
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #6
Schön umwrappt hätte mir besser gefallen als diese ausschließlich zweckmäßigen Zungen-krappen. Ingo, bitte versteh mich nicht falsch, du hast das schon alles richtig und ordentlich gemacht, aber es sieht so zweckmäßig aus. Mal sehen, was noch kommt...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1850
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #7
@ Silberfrau:

Danke für die konstruktive Kritik.

Sicher eine umlaufende fast unsichtbare Zarge würde professioneller aussehen.

Aber gerade dieses Rustikale, was die Krappen hermachen gefällt mir hierfür auch sehr gut.

In Natura sieht das Alles sowieso viel besser aus. Da kommt auch das ebenfalls Rustikale blaugrau des Titanzinks viel besser zur Geltung. Noch uriger wird es, wenn das Titanzink noch ein wenig nachdunkelt und samtiger wird ... freu.

Ich hätte auch Feinsilber nehmen können, aber Titanzink gefällt mir vom Aussehen her für so eine Art Feuersteine in der Regel besser. Und von der Härte her ist es auch perfekt. Der Stein sitzt bombenfest, steht allerdings nicht unter Spannung.

Ich hätte mich nicht herangewagt, wenn ich nicht vorher gewusst hätte, daß es mir mit Krappen als "Hobbyistenlösung" gefallen wird ...

Jetzt wage ich mich an den transluzenten honigfarbenen quasi rosengeschliffenen Flinttropfen.

Da wird es edler zugehen: mit Feinkupfer !!!
Letztendlich also auch Geschmackssache :-) :-) :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1850
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #8
... der honigfarbene Stein ist jetzt auch gefasst:
Anhänge an diesem Beitrag
Flint - Collier; die Entstehung
Flint - Collier; die Entstehung
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1850
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #9
... nochmal DANKE Cap!

Jetzt habe ich zwei neue Charms zum Kombinieren :-)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0