Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring aus Syrien echt oder Fake ?

 
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 92
Dabei seit: 01 / 2020
 ·  #1
Hallo liebe Community,
Meine Mutter ließ sich in den 1990er Jahren diesen Ring vom Ehemann ihrer Schwester aus Syrien mitbringen.
Sie hat ihm damals 150 DM dafür bezahlt.
Er ist weder gepunzt noch hat sie damals von ihm eine Info über den Reinheitsgehalt erfahren.

Ich habe mir Mühe gegeben, gute Fotos zu machen und hoffe, dass ihr mir über die Reinheit von Gold und Steinen geben könnt. (Wenn die Steine denn echt sind ...)


Besten Dank im Vorraus
Anhänge an diesem Beitrag
Ring aus Syrien echt oder Fake ?
Ring aus Syrien echt oder Fake ?
Ring aus Syrien echt oder Fake ?
Ring aus Syrien echt oder Fake ?
Ring aus Syrien echt oder Fake ?
Ring aus Syrien echt oder Fake ?
Ring aus Syrien echt oder Fake ?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16675
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #2
Die Innenseite der Schiene ist gruselig, die Oberfläche auch, aber lass ihn mal im Fachgeschäft testen. Gold war damals zwar billig, Mühe hat sich niemand damit gegeben, aber bei falschen Steinen das blanke Gold, niedrige Werklöhne, warum nicht.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30241
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #3
Das sind (da bin ich mir nach den Bildern sehr sicher) keine echten Diamanten, sondern eher Glas. Die (von Reni kritisierte) Verarbeitung ist üblich um wenig Verarbeitungsverlust zu haben, weil der Schmuck meist zum Grammpreis verkauft wurde und wird. Wenn das Gold nicht gepunzt ist, muss man es testen und nach Tageskurs ansetzen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24563
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
evtl. in unpassenden Winkeln billigst geschliffene Zirkonia

aber Gold erwarte ich schon anhand der Fotos und da mindestens 585 mit Chance auf 750
Moderator
Avatar
Beiträge: 30241
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #5
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16675
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #6
Der ist nicht allzu fipsig, leider wissen wir das Gewicht nicht, aber der Wert liegt vielleicht sogar ein wenig höher als der damalige Kaufpreis.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24563
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
leider ist mir eben erst ein Farbeffekt auf dem 3. Bild von unten aufgefallen, den ich mir bei Gold aus Tunesien (oder spiegelungen) nicht erklären kann
die Materialsparsamkeit läßt einen an Gold denken, könnte aber letztlich auch Silber vergoldet oder gar unecht vergoldet sein

hier hilft nur Test mit Probierstein oder etwas anfeilen und die probiersäure direkt drauf

ich befürchte jetzt, daß der ring max. 1stellig wert haben könnte
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 92
Dabei seit: 01 / 2020
 ·  #8
Ich denke ich werde den Ring einfach beim nächsten Gang zum Juwelier mal mitnehmen.
Hab da sowieso noch ne Kienzle Sport abzuholen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16675
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #9
Zitat geschrieben von Tilo

leider ist mir eben erst ein Farbeffekt auf dem 3. Bild von unten aufgefallen, den ich mir bei Gold aus Tunesien (oder spiegelungen) nicht erklären kann
die Materialsparsamkeit läßt einen an Gold denken, könnte aber letztlich auch Silber vergoldet oder gar unecht vergoldet sein


Und zwar?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24563
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
ich hab den effekt mal verstärkt
Anhänge an diesem Beitrag
Ring aus Syrien echt oder Fake ?
Moderator
Avatar
Beiträge: 30241
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
Moderator
Avatar
Beiträge: 30241
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #12
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16675
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #13
Hab ich für Reflex von was blauem gehalten.
Auch auf dem gleichen Foto ist die Schiene am Rand rechts dunkel verfärbt, aber mei, wohl auch Reflex.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16675
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #14
Zitat geschrieben von Tilo



ich befürchte jetzt, daß der ring max. 1stellig wert haben könnte
Das wurde nie ausgeschlossen und immer vom Test im Fachgeschäft abhängig gemacht.

Ich bin zugegeben auch etwas der Story aufgesessen und habe hineininterpretiert, dass der Mitbringer einheimisch von dort war, obwohl das so nicht da steht. (D.h. den Schmuck dort regulär zum quasi Goldpreis erwerben konnte)
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 92
Dabei seit: 01 / 2020
 ·  #15
Ja genau er ist eimheimisch von dort.
Das Gewicht weiß ich leider nicht.
Ich werde den Ring mal schläunigst zum Juwelier bringen und euch dann alles berichten.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0