Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kontaktverbot Corona

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3127
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #1
Weiß jemand, was mit Kontaktverbot für mehr als 2 Personen
gemeint iss?
Könnte ich z.B. 3-4 nette Freunde, die "um die Ecke" leben -
vorausgesetzt ich hätte genügend Nudeln, Hackfleisch, Tomaten,
Rotwein und Toilettenpapier vorrätig - zu uns nach Hause zu nem
netten Abendessen einladen oder wäre das verboten?
Also, gilt dieses Verbot nur für die Öffentlichkeit oder auch privat
zuhause?
Wenn mir keiner von Euch diese Welt erklären kann, dann werde
ich ernsthaft über die Anschaffung einer Antenne und eines
Fersehapparates nachdenken.........
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 03 / 2020
 ·  #2
Das hab ich dazu im Netz gefunden:
Häufig gestellte Fragen zu Corona, auf Niedersachsen.de veröffentlicht

Wir wollen unsere direkten Nachbarn (ca. 5 Personen) zum Angrillen einladen und uns über gegenseitige Unterstützung bei Corona austauschen – dürfen wir das?

Angrillen können Sie gerne – aber ohne Nachbarn! Es sind jegliche private Feiern, Events und Zusammenkünfte (mit Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben) untersagt. Tauschen Sie sich über die Hecke aus (1,5 Meter Abstand), telefonieren Sie oder verabreden Sie sich vielleicht mal über Sykpe, Facetime o.ä.

LG Ronja
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3127
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #3
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22097
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
es wäre ja schonmal geholfen, wenn du dir nen Computer und Internet anschaffen würdest, denn dann könntest du da nachschauen
und zwar zu jeder Tageszeit und nicht nur grad in der Minute, wo das im TV erklärt wird
dann könntest du mit dem sogenannten googln jede Menge Erklärungen finden
da du das wohl leider nicht hast, kopier ich dir mal einen der Texte zum Thema rein

Gruppen feiernder Menschen in der Öffentlichkeit und auch in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen sind jedoch inakzeptabel. „Verstöße gegen die Kontakt-Beschränkungen sollen von den Ordnungsbehörden und der Polizei überwacht und bei Zuwiderhandlung sanktioniert werden“, heißt es in dem Beschluss weiter. Eine Höhe der Strafe ist in dem Schreiben jedoch nicht genannt.
( aus: https://www.fr.de/politik/coro…10000.html )


Ergänzung von mir: die schreiben an vielen Stellen von Feierlichkeiten und feiernden Menschen
gemeint ist: jedes unnötige private Zusammentreffen
etliche dieser Erklärbären sind nicht auf die Idee gekommen, daß sich Leute einfach so ohne Feier(anlaß) mal eben riskanterweise zusammensetzen wollen, weil sie den Sinn des KONTAKTVERBOTS nicht begreifen oder akzeptieren

ist dir de Coronawelt jetzt deutlich genug erklärt?
es kommt halt auf die Virenmenge an
gehst du beim Einkaufen an einem Kranken vorbei, wirst du über die Luft ein paar Viren abbekommen, die dein Körper eliminieren kann
stundenlang nebeneinanderhocken erhöht die Virusanzahl in der Luft möglicherweise so, daß du die Krankheit bekommst. geschweige bei Niesen oder Husten
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15381
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #5
Dies fällt unter die Kategorie Corona-Party. Nein, Kontaktverbot heißt tatsächlich, du darfst einen Spaziergang mit deinem Göttergatten und deinem Hund machen (Familienmitglied aus dem selben Haushalt), darfst dich aber nicht mit Freunden/Bekannten/Fremden treffen. Hier in Nürnberg werden Gruppen ab 3 Leuten von der Polizei aufgelöst mit einer Verwarnung, bei Wiederholung mit Bußgeld.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3127
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3127
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15381
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #8
du hast doch nen großen Garten. Sei froh drum. Wenn ich nicht zur Werkstatt gehen dürfte, müßte ich den ganzen Tag in meiner 2 1/2 Raum-Bude abhängen. Ohne Balkon und Garten.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1800
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #9
Es ist einfach nur unerbittlich, daß wir momentan weltweit von den dynamischen Gesetzen einer Pandemie auf das äusserste gefordert werden, wollen wir human handeln. Diese ganzen unglaublichen diktatorisch anmutenden Maßnahmen dienen nur einem Ziel, den Ro - Faktor der Fallzahl über Zeitfunktion der Pandemie unter 1 zu bekommen. Momentan liegt er bei 1, was einer linearen Funktion entspricht. Das lässt hoffen, daß ab Ende April so langsam das gesellige menschliche Leben hoffentlich wieder nach und nach erwachen kann. HOFFENTLICH !!!
Moderator
Avatar
Beiträge: 27994
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Die jetzige Krankheit hat einen höheren Ro Faktor als 1
Zitat
Beispielwerte für verschiedene Infektionskrankheiten

Beispielwerte für die Basisreproduktionszahl sind bei Pocken und Poliomyelitis 6, bei Masern 15, bei Diphtherie 7, bei Keuchhusten 14.[7] Bei der Grippepandemie von 1918 wurde die Basisreproduktionszahl auf 2 bis 3 geschätzt.[8] Die Basisreproduktionszahl von COVID-19 wird auf 2,4 bis 3,3 geschätzt.[9] Der WHO-China Joint Mission Report gab die Basisreproduktionszahl für China – also als noch keine Maßnahmen wie Ausgangssperre ergriffen wurden – mit 2 bis 2,5 an.[10]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Basisreproduktionszahl

Ich vermute, dass mit einer Maskenpflicht in Kontaktbereichen (sobald genügend Masken verfügbar sind) die Ausgangssperren ab Mai wieder aufgehoben werden können. Massenveranstaltungen dann wieder ab nächstem Jahr, wenn genügend geimpft sind. Wird also alles nicht so wild.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 332
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #11
Bei uns ist ab Ostern Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden/Verkehrsmitteln, habe daher gestern Masken für die ganze Familie genäht. Leider bleibt auch mit Maske das Kontaktverbot, da man damit nur andere schützt, nicht sich selbst. Ein Dödel, der Masken blöd findet und Corona-infiziert ist, kann weiterhin viele Leute anstecken.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1800
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #12
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Die jetzige Krankheit hat einen höheren Ro Faktor als 1
Zitat
Beispielwerte für verschiedene Infektionskrankheiten

Beispielwerte für die Basisreproduktionszahl sind bei Pocken und Poliomyelitis 6, bei Masern 15, bei Diphtherie 7, bei Keuchhusten 14.[7] Bei der Grippepandemie von 1918 wurde die Basisreproduktionszahl auf 2 bis 3 geschätzt.[8] Die Basisreproduktionszahl von COVID-19 wird auf 2,4 bis 3,3 geschätzt.[9] Der WHO-China Joint Mission Report gab die Basisreproduktionszahl für China – also als noch keine Maßnahmen wie Ausgangssperre ergriffen wurden – mit 2 bis 2,5 an.[10]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Basisreproduktionszahl

Ich vermute, dass mit einer Maskenpflicht in Kontaktbereichen (sobald genügend Masken verfügbar sind) die Ausgangssperren ab Mai wieder aufgehoben werden können. Massenveranstaltungen dann wieder ab nächstem Jahr, wenn genügend geimpft sind. Wird also alles nicht so wild.


Der Ro so um 2,3 herrscht bei Covid 19 dann, wenn man nichts macht. Durch die ganzen Maßnahmen in Deutschland liegt der regionale Ro tatsächlich bei ca 1, Berechnet man also zumindest anhand der letzten Datenpunkte der Fallkurve die Ausgkeichsfunktion (Regressionsfunktion) wird man eine Gerade erhalten mit der Steigung ca 6000 Neuinfektionen pro Tag. Bei ca 100000 Infizierten derzeitig insgesamt läge demnach nach weiteren ca 16 Tagen die doppelte Anzahl Infiziete vor, vorausgesetzt der Verlauf bleibt mindestens so - oder gar noch besser, will sagen Ro noch kleiner ... das liegt leider auch ganz an uns. Aus dem Blickpunkt scheint mir das Warten bis zum 20.04.2020 als "Stichtag" für ein eventuell beginnendes Lockern der Maßnahmen für nicht ganz aus der Luft gegriffen. Danach könnte man auch wahrscheinlich insbesondere die kollateralen verherenden "Nebenwirkungen" des Lockdowns nicht mehr kontrollieren, da diese dann durchaus schwerwiegender als die Auswirkungen der Krankheit selbst sein können, vom Schaden an der Wirtschaft ganz zu schweigen ...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15381
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #13
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3127
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #14
Moderator
Avatar
Beiträge: 27994
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #15
Eine Beendigung des Lockdowns in Deutschland würde zum Beispiel fürs Hotel nichts nützen, denn die Gäste kommen trotzdem nicht aus dem Ausland und meinen gebuchten Flug nach Menorca kann ich auch nicht antreten, weil Spanien zu gemacht hat und das Geld bekomme ich auch nicht zurück, weil voraussichtlich die Fluggesellschaften zahlungsunfähig werden. Letztlich kann Deutschland nur schauen, dass es wirtschaftlich nach Ende der Krise nicht viel schlechter dasteht als die anderen Länder. So einfach wird der Weg hinaus nicht.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0