Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Echte Goldring mit Saphire?

 
  • 1
  • 2
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 12 / 2019
 ·  #16
Ich war bei verschiedenen Goldschmiede und die können/möchte das nicht prüfen lassen. Die haben gemeint bei so was braucht man ein Zertifikate.

Bei den eine Goldschmied haben sie die Prüfsäuretest gemacht und das ist echte 750 Gold aber mehr können sie mir nicht weiter helfen. (mit Augen gesehn meinte sie es kann kein Diamant sein kann nur Zirkonia sein) Dafür habe ich auch 15 Euro bezahlen.
Ist das den normal?

Bei eine Schmuckgutachter möchte sie für prüfen lassen 300 Euro haben.

Leider kann ich euch alle nicht bescheid geben um welche Steine es sich hier handelt.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23324
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #17
leider habe ich gestern vergessen, darauf hinzweisen, daß ein Tag vor Heiligabend ein sehr sehr ungünstiger Tag ist, wegen sowas in Schmuckgeschäften aufzuschlagen
hatten die vielleicht Kaufkunden stehen und keine Zeit für so Spielereien?

normal hält man da einen Diamantentester dran und gut (wenn man es nicht an der Optik wie typischen Kratzern usw. erkennen kann)

15,- für einen Säurestrichtest dürfte am obersten Ende der üblichen Preisrange liegen, auch wenn ich kostenlos nicht voraussetzen würde (es gibt leider eine Userin hier, die letzteres erwartet und immer wieder behauptet, daß es in der Schweiz so wäre. im Hochpreisland Schweiz!)
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 12 / 2019
 ·  #18
Nein da war wirklich keine Kunden da.
Die Goldschmiedin hat nur mit ihre Lupenbrille nach geschaut. Aber gibt es nicht wie ein Härtetest oder wie Steinfroilein gesagt hat ein Sortierlicht bestimmen der so was??? Das man die Steine bestimmt kann. 🤔

Ja ich war auch sehr geschockt mit 15 Euro habe ich echt nicht gedacht. 10 Euro für anschauen (ohne Ergebnis) und 5 Euro für den Test. Aber für 50 Euro möchte sie doch mein Ring kaufen. 🤷🏻‍♀️
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23324
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #19
wie ich gesagt habe: Diamanttester draufhalten
ist ein nicht allzuteures gerät und hilft schonmal gut, wenn man mit Lupe nicht erkennt, was es ist

Härtetest macht Kratzer, das macht man eher bei Schmuck,der eh geschmolzen werden soll
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7417
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #20
Bei 750er Gold "könnten" wertvollere Stein drin sein, muß aber nicht.

Lupe und Diamanttester sagen schon mal viel aus, aber wenn es weder Zirkonia noch Diamant ist, helfen Lupe und Diamanttester auch nicht, dann müssen weitere gemmologische Geräte ran. Für jedes Bestimmungskriterium (meine Liste im Foto) muß ein separates Gerät herhalten, alles mit einem Gerät prüfen geht nicht. Man kann dann ggf., nur über das Ausschlußverfahren weiterkommen.

Da es statt der 585 auf dem Flohmarkt nun doch schon mal 750er Gold sind, ist doch prima.

Mit "Sortierlicht" meinte ich übrigens gutes Tageslicht (oder entsprechende Arbeitsleute, Sortierleuchte, und nicht eine abgedunkelte Verkaufsbude mit derzeit Schlechtwetter-Licht.

Ich würde jetzt nicht mehr Geld für's testen ausgeben und den Ring mit Freude tragen.

Bei einen evtl. geplanten Wiederverkauf kannst Du Dich ja dann trotzdem an einen fachkundigen Goldschmied wenden und die Steine bei ihm testen lassen. Dazu dann am besten vorher nach dem Preis fragen und welche gemmologischen Geräte eingesetzt werden. Nicht jeder Goldschmied hat ein gemmologisches Labor ....

Einen Schmuckgutachter haben wir übrigens auch hier im Forum: https://www.butschal.de/Gutachten/.
Kannst es Dir ja mal in Ruhe überlegen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23324
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #21
so wie die gefaßt sind, kommt man eh schlecht ran mit den gemmologischen geräten
außer halt: Diamanttester dran>pieeeeep, pieeep,pieeep>Diamanten>alles schick
kein Diamanten: dann ist es eh nahezu egal, was sie stattdessen sind, es ist zumindest wirtschaftlich unsinnig, das näher rausbekommen zu wollen
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 12 / 2019
 ·  #22
Dankeschön an alle für so viele Informationen und Mühe!!! ☺

Ich bin schon froh das es echte Gold ist und schön ist der Ring ja auch. Ob das echte Steine sind oder nicht lasse ich es einfach so stehen.

Ein Diamanttester habe ich leider nicht und die Goldschmiede die ich war/angerufen habe wollte es nicht machen also habe ich halt pecht kann man nichts machen. 😁

Oder kennt jemanden von Ihnen ein gute Goldschmied die aus Frankfurt oder Nähe kommt?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23324
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #23
Frankfurter gegend ist hier meines Wissens nicht vertreten
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 247
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #24
Zitat geschrieben von Tilo

so wie die gefaßt sind, kommt man eh schlecht ran mit den gemmologischen geräten
außer halt: Diamanttester dran>pieeeeep, pieeep,pieeep>Diamanten>alles schick
kein Diamanten: dann ist es eh nahezu egal, was sie stattdessen sind, es ist zumindest wirtschaftlich unsinnig, das näher rausbekommen zu wollen


Da wird dann das Spektrometer helfen.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 12 / 2019
 ·  #25
Ok vielen Dank an alle 😁😁
Und frohe Weihnachten!!! ☃
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0