Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Königskette

 
  • 1
  • 2
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 295
Dabei seit: 05 / 2011
 ·  #16
Das würde ich ja gern, aber als Gast kannst du keine PN's empfangen. Wenn du dich registrierst, kann ich dir weiter helfen :)

Freundliche Grüsse



Marcus
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #17
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 23
Dabei seit: 06 / 2012
 ·  #18
Königskette, hm... wenn schon, dann bitte in mindestens 585 Gold und massiv :D

Hatte in Jüngeren Jahren mal eine, war ca 50 cm lang, dicke weiß ich leider nicht mehr... glaube aber 4x4 oder 5x5. Sah schick aus 😉
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 10 / 2012
 ·  #19
1: ich finde ale scheiße die unter 4mm sind aber die dicken sind die besten also von 10mm rede ich ist echt am besten

2:nene 8mm ist nicht schlimm andersrum ist gut

3:edelstahl es geht :? hab auch eine kann mal sich holen aber ich würde mir lieber eine aus gold oder silber holen :twisted:
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #20
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20419
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #21
ja, mit vollen Hosen ist gut stinken
(gilt für beide ;-) )
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #22
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #23
Koenigskette
 
Avatar
 

Koenigskette

 ·  #24
Versuch mal es doch bei Göttgen, dem hier das Forum gehört, der verkauft sehr schöne Königsketten in allen Längen und breiten... natürlich in Silber und Fake-Gold.
Hab mir letztens eins für 9mm geholt. Sehr günstig :)

ModEdit MH: Spam entfernt und durch was wesentlich Besseres ersetzt
Jay
 
Avatar
 

Jay

 ·  #25
Also ich habe eine 7mm massiv Silberne und die ist echt von der Optik her Massiv und die wiegt auch immer hin 190gr und das merkt man
[/quote]
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1512
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #26
ich habe insgesamt 4:

2 gewalzte mit ca 4 mm Kantenlänge im Querschnitt (eine in Ag 925 und eine in GG 585), jeweils ca 50 cm lang

1 gewalzte mit ca 2 mm Kantenlänge im Querschnitt (in RG 333, schön nach rötlich angelaufen) ca 45 cm lang

und

1 ungewalzte mit ca 4 mm Kantenlänge im Querschnitt (in gelber Bronze, schön ganz leicht selbstpatiniert) ca 50 cm lang

Mit dem "Durchmesser" ist es bei insbesondere bei den gewalzten (also mit quadratischem Querschnitt) ausgestatteten Königsketten so eine Sache:

Will man die Kette nicht nur allein tragen ist es sinnvoll für die "Ösendurchgängigkeit" die Querschnittskantenlänge noch mit 1,414 zu multiplizieren, oder probieren, damit man eine ausreichend weite Öse nimmt.

Aber vielleicht wird bei diesem Kettentyp als Durchmesser sowieso immer der maximale Durchmesser angegeben?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14102
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #27
Zitat geschrieben von Ingo Richter

Aber vielleicht wird bei diesem Kettentyp als Durchmesser sowieso immer der maximale Durchmesser angegeben?

nö, es wird die normale Kantenlänge angegeben.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2019
 ·  #28
Ich selbst finde Königsketten ja nicht so den Renner, aber in meinen Shop werden die zu Hauf gekauft. Ich finde es ja, je nach Ausführung, ziemlich prollig.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0