Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Prinzessschliff Ring aus Erbe

 
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 355
Dabei seit: 03 / 2019
 ·  #91
Zitat geschrieben von Michael Ronet

Meine persönliche Meinung,


kein Pfandleihhaus dieser
Erde beleiht diesen
Diamanten mit 6 k.


,

Deine Meinung ist dir überlassen. Aber eine Bitte hätte ich: bitte kaufe nie etwas von dem was ich in Zukunft anbiete. Das wäre mir zu anstrengend :-)
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 355
Dabei seit: 03 / 2019
 ·  #92
Nur um den "Faden" hier zum Abschluss zu bringen.....und damit mich zukünftige Interessenten nicht für einen Schwätzer halten:
Anhänge an diesem Beitrag
Prinzessschliff Ring aus Erbe
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2429
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #93
...
 
Avatar
 

...

 ·  #94
Gratuliere, hätte ich niemals für einen XXXXX Diamanten für möglich gehalten.
Moderator
Avatar
Beiträge: 25978
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #95
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3065
Dabei seit: 11 / 2010
 ·  #96
Glückwunsch zum guten Verkauf!
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 355
Dabei seit: 03 / 2019
 ·  #97
Zitat geschrieben von Sparkle

Glückwunsch zum guten Verkauf!

Vielen Dank :-) Wenn man bedenkt das das Pfandhaus auch die Kosten für das Zertifikat getragen hat, dann war Ihnen der Ring sogar etwas mehr wert.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3065
Dabei seit: 11 / 2010
 ·  #98
Stimmt. :)
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 436
Dabei seit: 02 / 2005
 ·  #99
...und dazu kommt noch, dass eine Chance besteht,
bei der Auktion der verfallenen Pfandscheine
eine zusätzlichen Mehrerlös zu erzielen.
So eine Art win-win-win Situation. Super.
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 169
Dabei seit: 07 / 2018
 ·  #100
Zitat geschrieben von Pichel

Zitat geschrieben von Michael Ronet

Meine persönliche Meinung,


kein Pfandleihhaus dieser
Erde beleiht diesen
Diamanten mit 6 k.


,

Deine Meinung ist dir überlassen. Aber eine Bitte hätte ich: bitte kaufe nie etwas von dem was ich in Zukunft anbiete. Das wäre mir zu anstrengend :-)


Michael Ronet hat aber schon Recht. Das Pfandleihhaus hat den Ring ja nicht als Pfand genommen sondern gekauft.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 355
Dabei seit: 03 / 2019
 ·  #101
Zitat geschrieben von Granat

...und dazu kommt noch, dass eine Chance besteht,
bei der Auktion der verfallenen Pfandscheine
eine zusätzlichen Mehrerlös zu erzielen.
So eine Art win-win-win Situation. Super.

Nein...in dem Fall wurde der Ring verkauft, nicht beliehen. Ich denke da laufen auch Gebühren auf wo am Ende nicht mehr viel rum käme.

Wir haben einen anderen Goldschmuck jetzt mal beliehen. Es gab 1400 € (nur der faire Goldwert konnte beliehen werden). Das Teil kommt hinterher in die Auktion und dort könnte noch etwas abfallen. Aber die Leihdauer beträgt 3 Monate + 1 Kulanzmonat. Es dauert also rund 5 Monate bis man etwas erfährt. Und hier belaufen sich die monatlichen Kosten auf 54€. Ich möchte nicht wissen was so ein Ring dann monatlich verschlingt.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 436
Dabei seit: 02 / 2005
 ·  #102
Zitat geschrieben von Pichel

Zitat geschrieben von Granat

...und dazu kommt noch, dass eine Chance besteht,
bei der Auktion der verfallenen Pfandscheine
eine zusätzlichen Mehrerlös zu erzielen.
So eine Art win-win-win Situation. Super.

Nein...in dem Fall wurde der Ring verkauft, nicht beliehen.

Danke für die Klarstellung.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0