Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Besteckpunze Silber?

 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 522
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #1
Habe mein schlaues Punzenbüchlein verlegt. Ich vermute zwar Silber, konnte aber außer den beiden Punzen keine Gehaltspunze finden. Kann evtl. jemand spontan was dazu sagen?
Anhänge an diesem Beitrag
Besteckpunze Silber?
Besteckpunze Silber?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 504
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #2
Die erste könnte eine österreichische Dianakopf-Punze für 800er Silber sein. Da gab es unterschiedliche, die obige ist so verschlagen/verputzt/dreckig, dass man nur Vermutungen anstellen kann.

Die untere ist beim besten Willen nicht einordbar. Gibt es weitere Bilder der Stücke?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 522
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #3
Ist ein sehr abgenudeltes Besteckset. Zeigt aber keine üblichen Abriebspuren wie bei versilbertem Besteck. Mein Bauchgefühl sagt Silber. Die Punzen bei den anderen Teilen sin ähnlich schlecht.
Anhänge an diesem Beitrag
Besteckpunze Silber?
Besteckpunze Silber?
Besteckpunze Silber?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 504
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #4
Ich muss die Diana zurückziehen... der Löffel sieht sehr französisch aus: die Punzen sind in der Laffe, das Monogramm auf der Rückseite, das ist typisch für Frankreich. Dort wird andersrum eingedeckt, d.h. die Laffe zeigt auf den Tisch, damit sind die Punzen immer vorne in der Laffe (gilt auch für Gabeln).

Die Punze würde auch passen, eine Krabbe in einem Fünfpass (auch 800er Silber). Kriegst du diese Punze etwas sauberer?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 522
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #5
Kann ich morgen probieren und dann nochmal bei Tageslicht fotografieren.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
Sorry, aber das ist keine Krabbe- definitiv keine Krabbe als Punze- der erste Stempel könnte eine Minerva sein. Die Krebspunze wurde in Frankreich nie bei Besteck verwendet- eher bei kleinteiligen Gegenständen wie Schmuck und Dekoobjekten.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 522
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #7
Habe es gerade noch einmal probiert, aber besser als oben wird es leider nicht.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 504
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #8
Die Minerva gibt es für 950er Silber im Achteck und für 800er Silber in einem Rechteck mit abgerundeten Seiten.
Bei fünfpassigen Punzen hätten wir die Diana aus Österreich oder die Krabe für Arbeiten außerhalb von Paris, beides für 800er Silber.
Da man die Punze wohl nicht genauer identifizieren kann, bleibt es wohl bei 800er Silber ohne weiter nähere Angaben.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 522
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #9
Vielen Dank für die Mühe. Hab das Gros meiner Bücher noch bzw. schon wieder in Umzugskisten, da sind solche Punzen dann doch etwas problematisch. Dann war es doch ein ganz guter Einkauf. War alles in einem Beutel mit versilbertem Besteck, das mir ins Haus getragen wurde :)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0