Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Hast Du schon genug Schmuck?

 

Umfrage

Hast Du schon genug Schmuck?
Ja, hab genug Schmuck.
 
2 (8%)
Nein, es ist niemals genug.
 
22 (88%)
Ich mag Uhren lieber als Schmuck.
 
1 (4%)
Stimmen insgesamt:25
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 171
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #31
Ach, Sucht würde ich nicht sagen. Ich nenne es einfach Freude an schönen Dingen. Ich trage schliesslich alles, ich schaue es gern an, erfreue mich an der Arbeit und dem Funkeln der Steine, halt so, wie man auch Blumen liebt. Und meine Broschensammlung ist ja fast schon Wissenschaft, denn es geht mir ja um die verschiedenen Materialien, die man verwenden kann. Und mit dem Literaturstudium dazu lerne ich viel. Und übe die Steinbestimmung (mit dem Dichroskop klappt es noch nicht so gut). Also alles sinnvolle Freizeitbeschäftigung! 🤓
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #32
Hahah man kann doch nie genug Schmuck haben!!
Genau so geht es mir übrigens mit Kissen mein komplettes Sofa ist schon voll davon oO !
Schmuckkästen habe ich auch schon zwei... ich bring nichts mehr unter..zum heulen.
Moderator
Avatar
Beiträge: 2881
Dabei seit: 06 / 2010
 ·  #33
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 307
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #34
Ich habe ein Baukastensystem, da kann man die einzelnen Lagen hinzukaufen und stapelt dann in die Höhe... hat allerdings den Nachteil, dass man ab 4 Schüben immer mit beiden Händen umräumen muss und man auch bisweilen vergisst, auf welcher Etage ein bestimmtes Stück liegt...

Eigentlich bräuchte man eine große flache Schublade, die mit einem Glasdeckel abgedeckt ist, so dass man alles auf einen Blick sieht
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13759
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #35
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 307
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #36
Nee, dann sieht es ja jeder... mir schwebt eher so eine Schublade im Schrank vor...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2038
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #37
@ Markus
Sowas gibt's echt bei IKEA - Vitrine aus dem PAX-Komplement Programm.
Ultraflache Schubladen für Schmuck, schon mit Mulden aus nem
filzigen, grauen Material und vorne mit ner Glasfront zum reingucken -
drüber kannste jeweils ne Glasplatte machen. Iss aber nich nötig.
https://www.ikea.com/de/de/cat…lsrc=aw.ds
und
https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30404028/
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 307
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #38
Ja, so was in der Art... die PAX-Einsätze habe ich auch schon gesehen, nur sind die nur bedingt/nicht Manschettenknopf-geeignet... und die Einteilung lässt sich m.W. auch nicht individualisieren... Besitz schafft nur Probleme und belastet...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20060
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #39
für deine Manschettenknöpfe sind doch sehr viele (teils zuschneidbare) Einlagen/Polster für Ringe geeignet
also die mit den langen Wülsten
oder die mit kurzen "H-förmigen" Schlitzen in Schaum
z.B. diese hier
https://www.goldschmiedebedarf…s_id=25180
die verlinke ich deshalb, weil sie einen ausgesprochen weichen, dicken und elastischen beflockten Schaum hat und nicht so leicht schmuddelt

viele (weiße) Ringschaumeinlagen haben eine relativ feste Deckschicht, die eher unelastisch ist (schlecht bei den Platten als Gegenstück) und dazu leicht schmuddelt (und teils recht dünn ist)
alternativ weiß beflockter Schaum schmuddelt auch und vergilbt noch dazu

besser also schwarz überzogene Wülste (teils kritisch im Handling, wenn die Wülste keine gescheite verbindung zum Untergrund haben) oder eben ganz oben verlinkter Typ schwarz beflockter Schaumstoff mit Schlitzen
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 307
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #40
Danke Tilo! Aber ich bin von den H-Einschnitten nicht so überzeugt. Die Manschettenknöpfe haben unterschiedliche Endstücke bzw. Verbindungsstücke. Abhängig davon passen die Knöpfe auch in die H-Einschnitte oder in die Wulst-Fächer. Das klappt/passt aber nicht bei allen.
Am Besten fahre ich derzeit mit einem stapelbaren Satz, es hat dann lauter kleine Fächer pro Etage, in denen dann ein Paar liegt. So bin ich auch flexibel/unabhängig von der Struktur der Manschettenknöpfe, wenn mal wieder ein neues Paar dazukommt und es passend einsortiert wird.
Irgendwann/-wie finde ich auch die Lösung um das Ganze in die Vertikale auszubreiten
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20060
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #41
und du hast weichen dicken Schaum mit H-Einschnitten?

dünner mit steifer Deckschicht ist wirklich nicht gut geeignet, keine Frage
aber der dicke weiche funzt nach meiner Ansicht für alle Sorten
einfach reinstecken und du hast die Ansichtsseite nach oben

mein extremster hat als Gegenstück einen 2,7cm langen Stab mit Öschen um die Enden mittels Ösen mit dem Oberteil verbunden
auch sowas ist ganz leicht da reinzustecken und man hat oben nur noch das Oberteil flachliegend (mit nur noch kleinem Bewegungsradius wegen der instabilen Ösenkette dazwischen)

ich mag jetzt keine Fotoaktion starten, denn wie lauter planliegende Manschettenknopfoberteile auf schwarzem Schaumstoff aussehen, kannst du dir sicher vorstellen
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20060
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #42
(ich müßte dazu erst eine mit Ringen gefüllte Lade teilentleeren und mit Manschettenknöpfen füllen und danach wieder retour)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0