Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Stabillisierung von Dolomit

 
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 98
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #1
Habe zuhause eine paar wunderbare Exemplare Dolomit mit Pyrit, aber das Zeug bröselt mir einfach unter den Fingern weg und lässt sich nicht verarbeiten. Tipps mit was ich das am Besten stabilisieren kann? Liebe Grüße!
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16650
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 122
Dabei seit: 01 / 2014
 ·  #3
Handelt es sich dabei um zuckerkörnigen Dolomit aus dem Binntal (Grube Lengenbach)?
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 98
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #4
wenn ich das wüsste, ich fotografier ihn mal die nächsten Tage. So wirkt er stabil, aber kaum am schleifen bröselt das Zeug dahin. Was sagt ihr zu Wasserglas, kann man es damit stabilisieren? Ich habe nur noch keine Erfahrung damit.
Moderator
Avatar
Beiträge: 29310
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #5
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 98
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #6
das ist das feine Stück und es zerbröselt zu Glitzersand
Anhänge an diesem Beitrag
Pyrit in Dolomit
Titel: Pyrit in Dolomit
Information: Stabilisierung von Pyrit Dolomit
Moderator
Avatar
Beiträge: 29310
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 98
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #8
Moderator
Avatar
Beiträge: 29310
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #9
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 122
Dabei seit: 01 / 2014
 ·  #10
Das ist mit sehr großer Wahrscheinlichkeit zuckerkörniger Dolomit aus dem Binntal, gibt es dort massenhaft. Mit Wasserglas habe ich keine Erfahrung, der Dolomit ist jedoch sehr saugfähig, d.h. er verändert ggf. durch das Wasserglas seine Farbe bzw. seinen Glanz. Deshalb vielleicht erst an einem kleinen Stück ausprobieren, ob das Ergebnis gefällt.
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 98
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #11
Dachte mir ich lasse ein kleines Stück mal eine Woche im Wasserglas, dann ein paar Tage trocknen und schauen ob es hilft. Habe Natronwasserglas verwendet, das ist das richtige oder? lg
Moderator
Avatar
Beiträge: 29310
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #12
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 98
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #13
gibt wohl doch Unterschiede. Also, zu einer Farbveränderung kam es nicht und er wirkt stabiler. Aber Natronwasserglas ist nicht wasserfest, tja da soll Kali besser sein und auch dem Wasser stand halten. Da ich es nicht als Ausstellungsstück verwenden möchte, sondern schleifen, wird ein neuer Versuch durchgeführt.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0