Skagen
Skagen verstärkt Präsenz in Deutschland

Zu haben sind Armbanduhren von Skagen  schon länger. Seit Anfang September ist das Unternehmen jetzt auch mit einer eigenen Vertriebsgesellschaft in Deutschland vertreten.

Anzeige
Anzeige

In der neuen Struktur will die dänische Marke mit dem gesamten Sortiment - auch Wanduhren, Schmuck und Sonnenbrillen gehören dazu - noch näher an die Kunden rücken und deutlichere Akzente im Markt setzen. Den Auftakt bilden zwei Kampagnen zu aktuellen Armbanduhrenkollektionen.
Klassische Eleganz, dazu puristisch-dänisches Design, und das Ganze für breitere Käuferschichten zu attraktiven Preisen - mit dieser Erfolgsformel will sich Skagen Designs auch im deutschen Uhren- und Schmuckmarkt weiter etablieren.
Dazu hat das dänische Unternehmen zwei Kampagnen gestartet, die sich um die aktuellen Uhrenkollektionen  “Granite” und “Performance Driven” drehen. In diesem Rahmen bietet Skagen seinen Handelspartnern umfangreiche Unterstützung im Bereich Merchandising an.
 
Weiche Linien, eine ruhig fließende, klare Oberflächenstruktur, warme Farbtöne: Das naturalistische Design der “Granite”-Damenuhren ruft sofort die melancholisch-ursprüngliche Stimmung einer typischen dänischen Strandszenerie hervor. Ganz anders die Herrenuhren der Serie “Performance Driven”: Hier gibt sich Skagen sportlich-dynamisch, wobei die durchgehende Verwendung von Titan den Modellen zusätzlich einen technisch-innovativen Touch verleiht. Beide Kollektionen liegen im Preisbereich (UVP) zwischen 149 und 219 Euro.
 
Neue Niederlassung bei Köln
Mit der neu eröffneten Niederlassung in Pulheim bei Köln nimmt Skagen das Vertriebsgeschäft für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Benelux komplett in die eigenen Hände. Auf dieser Grundlage sollen Nachfragen aus dem Markt künftig noch schneller in aktuelle Produkte einfließen. Skagen startet in Deutschland mit sechs Außendienstmitarbeitern; für die Schweiz, Österreich und Benelux gibt es jeweils einen eigenen Außendienst. Im Innendienst geht es mit 12 Mitarbeitern los.
Die wichtigsten Vertriebswege sind für Skagen das Kauf- und Warenhaus, dazu große Juwelier-Filialisten. Aber auch der spezialisierte Fachhandel mit seiner hohen Beratungskompetenz spielt eine Hauptrolle, wobei das Unternehmen hier gleichermaßen „puristische“ wie „fashionlastige“ Juweliere ansprechen möchte.
 
“Unsere typischen Käufer finden sich in der Zielgruppe 45+, wobei das Verhältnis etwa 60% Männer zu 40% Frauen beträgt,” sagt Klaus Benz, Geschäftsführer der deutschen Niederlassung. “Aber auch jüngere Zielgruppen entwickeln verstärkt ein Faible für klassische Eleganz”. “Der durchschnittliche Verkaufspreis einer Skagen-Uhr liegt in Deutschland bei rund 130 Euro. In diesem Segment herrscht an Wettbewerbern kein Mangel, das wissen wir. Unsere Verkaufserfolge der vergangenen Jahre rühren zu einem Großteil daher, dass die Produkte mit ihrem Erscheinungsbild in weit höheren Preissegmenten vermutet werden, und die Kunden positiv überrascht sind, dass viel Eleganz und zuverlässige Qualität nicht notwendigerweise im Widerspruch zu günstigen Preisen stehen müssen. Mit dieser klaren Philosophie sehen wir uns auch weiterhin sehr gut aufgestellt”.
 
www.skagen.com


Schmuck & Uhren jetzt sicher online einkaufen! www.ioro.de - Schmuck und Uhren direkt vom Experten. Es gibt 10 Gründe für Ihren Einkauf in genau diesem Onlineshop… Weiterlesen
Tweet this
Sands Expo & Convention Center, Las Vegas, USA
30.05.2014 - 02.06.2014
 
Düsseldorf
28.06.2014 - 30.06.2014
 
Anzeige
Marktplatz 5
86343
Königsbrunn
Deutschland
 
Blankenburger Str. 2
07318
Saalfeld
Deutschland / Thüringen
 
Goettgen Media

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

X