Formen und Symbole in der Schmuckwelt - Teil 1

Symbole in der Schmuckwelt - Das Herz

In kaum einem anderen Bereich des Lebens sind Formen und Symbole so wichtig wie in der Schmuckwelt. Und obwohl Jahr für Jahr neue Schmuckstücke auf den Markt kommen, ziehen sich manche Formen und Symbole wie ein roter Faden durch die Jahrzehnte beziehungsweise Jahrhunderte. Es gibt Symbole und Formen, die sind unvergänglich und werden deshalb immer und immer wieder für die Fertigung faszinierender Schmuckstücke herangezogen. Welche dies sind, das möchten wir uns in dieser Artikelserie etwas näher ansehen. Formen, die eindeutig wiedererkennbar sind, haben auch immer etwas von Symbolen. Der Mensch verbindet damit ganz bestimmte Gedanken oder Erwartungen, wenn er sie erblickt.

Doch was ist eigentlich ein Symbol?

Ein bekanntes Lexikon sagt aus: "Ein Symbol ist ein einen tieferen Sinn andeutendes Zeichen". In der deutschen Sprache wird es dementsprechend auch als "Sinnbild" bezeichnet - ein bildhaftes, anschauliches, wirkungsvolles Zeichen für einen Begriff oder Vorgang, oft ohne erkennbaren Zusammenhang mit diesem.

Die bekanntesten Symbole kennt man seit vielen tausend Jahren aus dem religiösen Bereich. Im Christentum dient beispielsweise das Kreuz als Hauptsymbol. Es besitzt eine waagerechte und eine senkrecht Achse, die jeweils ein irdisches und ein himmlisches Element verkörpern. Das Kreuz bildet also ein Symbol für die Verbindung von Himmel und Erde.

Jesus Christus, der an diesem Kreuz starb, verkörpert wiederum die Verbindung von Gott und Mensch. Er ist der Sohn Gottes und starb am Kreuz für die Menschen. Nur so war die Versöhnung zwischen Gott und den Menschen schließlich möglich. Das Kreuz verkörpert also mehrere Symbole gleichzeitig.

Die Symbolik von Schmuck allgemein

Nun aber genug der allgemeinen Erklärungen und zurück zum Thema Schmuck. Insbesondere in diesem Bereich haben Symbole eine besonders große Bedeutung. Woran liegt das? Wahrscheinlich daran, dass Schmuck auch immer selbst ein Symbol darstellt. Wer Schmuck schenkt, symbolisiert dem Beschenkten Wertschätzung, Liebe und Achtung. Das Geschenk bildet also nicht nur der Schmuck selbst, sondern auch die dahinter stehenden Gedanken. Und natürlich kommt das Geschenk am besten an, wenn es sofort erkennen lässt, welche Gedanken den Schenkenden dazu bewogen haben, gerade dieses Stück auszusuchen.

Verstärkend kommt hinzu, dass Schmuck keinen wirklichen Gebrauchswert hat, sondern rein dekorativen Zwecken dient. Er unterstreicht die Persönlichkeit des Trägers. Mit Hilfe von Symbolen kann man den Mitmenschen auf einfachste Art und Weise mitteilen, welche Dinge bzw. Eigenschaften einem im Leben wichtig sind.

Soviel zur Grundbedeutung von Schmuck als Symbol. Doch welche Symbole bzw. Formen sind beim Schmuck überhaupt am beliebtesten und haben die längste Tradition. Und wofür stehen diese Symbole? Diesen Fragen wollen wir nun im Einzelnen nachgehen.

Der Herz - Symbol der Liebe

Zu Anfang beschäftigen wir uns mit einem der weltweit bekanntesten Symbole überhaupt: dem Herz. Im Schmuckbereich hat es eine ganz besondere Bedeutung. Es steht für das größte (und vielleicht auch komplizierteste) aller menschlichen Gefühle, nämlich der Liebe. Und da Schmuck und Liebe meist untrennbar miteinander verbunden sind, ist das Herz eines der am meisten verwendeten Symbole im Schmuckbereich.

Doch wo kommt das Herz als Symbol überhaupt her? Was kaum einer weiß: das Herz entwickelte sich ursprünglich aus einem Feigenblatt bzw. später aus den Blättern des Efeus. Sie weisen eine ähnliche Grundform auf und wurden bereits vor mehr als 5.000 Jahren als Symbole der Liebe bekannt. Von dieser Grundform war es nicht mehr weit bis zur heute bekannten Herzform.

Später hielt auch das menschliche Herz Einzug in der Symbolik der Liebe. Es gilt als Zentrum aller Gefühle im menschlichen Körper - da lag die Verbindung von Herz und Liebe geradezu auf der Hand. Zudem ist es durch seine zwei bauchigen Kammern der Form des Herzsymbols nicht unähnlich. Nach einiger Zeit hatte sich das Herz als Liebessymbol also seinen festen Platz erarbeitet. Nach und nach wurde die Herzform dann immer weiter perfektioniert. Im Laufe der Jahrhunderte kam außerdem die Farbe Rot hinzu, was die Symbolkraft des Herzens nochmals verstärkte, da die Farbe selbst ebenfalls ein Symbol für die Liebe darstellt.

Seitdem das Herz als Symbol für die Liebe publik wurde, verwendete man es auch in der Schmuckherstellung. Neben der Symbolkraft gefiel den Menschen seit jeher auch die sinnliche, geschwungene Form eines Herzens sehr gut. Zudem ist die Herzform sehr einfach herzustellen und besitzt daher ideale Voraussetzungen für ein Schmuckelement.

Heute gibt es Herzen in Form von unzähligen verschiedenen Schmuckstücken. Klassisch ist dabei zum Beispiel die Kette mit einem Herzanhänger. Diese Anhänger werden aus jedem nur denkbaren Material hergestellt, sei es Edelmetall, Edelstein, Glas oder ein organisches Material. Als Liebesgeschenk bietet ein solcher Herzanhänger die Möglichkeit, die Rückseite mit einer Gravur (z. B. Namen, Datum des Kennenlernens o. ä.) zu versehen. Ein tolles Geschenk, über das sich sicherlich jeder von Herzen freut!Armbänder sind ebenfalls ein tolles Geschenk, das sich mit Herzen als Liebessymbol verbinden lässt. Es gibt beispielsweise Gliederarmbänder aus Edelmetall, bei denen jedes einzelne Glied in Form eines Herzens gearbeitet ist. Ein wundervoller Blickfang!

Ohrringe und Ohrstecker in Herzform sind als Geschenk ebenfalls sehr beliebt. Es gibt sie in betont schlichter Ausführung oder auffällig groß und oft zusätzlich mit Strass- oder Edelsteinen besetzt. Auch Kinder - insbesondere kleine Mädchen - lieben Ohrringe in Form von Herzen. Schließlich muss ein Herz ja nicht immer nur die Liebe zwischen Partnern symbolisieren!

Fingerringe sind etwas seltener mit Herzen als Formelement anzutreffen. Grund dafür ist, dass die Platzverhältnisse hier grundsätzlich beschränkt sind. Dennoch gibt es einige attraktive Modelle dieser Art. Und wenn Sie nichts finden: lassen Sie doch einen Herzring nach Ihren persönlichen Vorstellungen individuell anfertigen! Das ist oft gar nicht so teuer, wie man denkt. Und ein handgefertigtes Unikat wird bei Ihrer Liebsten als besonderes Geschenk bestimmt toll ankommen.

Fazit: das Herz ist in unserer Welt sicherlich das Symbol mit der größten Aussagekraft. Kaum ein anderes Zeichen ruft beim Menschen solch starke Gefühle hervor. Möchten Sie einem Menschen Ihre Zuneigung zum Ausdruck bringen, verwenden Sie dafür ein Schmuckstück in Herzform - und Sie können praktisch nichts falsch machen. Als unvergängliches Symbol wird das Herz den Partner auch in vielen Jahren noch an Ihre Liebe erinnern.


Das könnte Sie auch interessieren Schmuck & Uhren jetzt sicher online einkaufen! www.ioro.de - Schmuck und Uhren direkt vom Experten. Es gibt 10 Gründe für Ihren Einkauf in genau diesem Onlineshop… Weiterlesen REDAKTIONSTIPP
Tweet this
Impressum · Datenschutz · Presse Bereich · Print und Online Mediadaten