Uhren Spezial

Die kleine Schweizer Uhrenmarke Epos ist in Deutschland kaum bekannt. Das Hauptgeschäft machte dieses familiengeführte Unternehmen bisher in Asien und Russland. Doch nun sollen auch deutsche Uhren-Gourmets auf den Geschmack kommen. Die Spezialität des Hauses sind mechanische Uhren mit Komplikationen zu fairen Preisen. Am Firmensitz in Lengnau trafen wir den Inhaber und Geschäftsführer Tamdi Chonge.

 

Uhren aus den Niederlanden? Für manchen mutet diese Vorstellung etwas exotisch an. Gewiss, im Nachbarland gibt es viele ambitionierte Sammler. Aber mechanische Uhren aus Holland sind noch weithin unbekannt. Wir besuchten eine kleine Marke in Utrecht, gegründet vor wenigen Jahren von Hubert Pellikaan. Er bringt seither mehrere Modelle seiner Reihe "Flying Dutchman" auf den Markt. Mit holländischem Design, Schweizer Werken und der Uhrenleidenschaft des Inhabers will Pellikaan bei den Kunden punkten.

 

Die Uhren der noch jungen Schweizer Marke "ochs und junior" stehen für intelligente Vereinfachung und einfach-geniale Lösungen für verschiedene Zusatzfunktionen der Zeitmesser. Mitinhaber und Spiritus rector ist Ludwig Oechslin, ein bekannter und bekennender Querdenker der Uhrenbranche. Wir besuchten "ochs und junior" im Uhrenloft in Luzern.

 

Andere sprechen von Entschleunigung, wenn sie ihre Einzeiger-Uhren preisen. Manuel Neuhaus hingegen hat seine JANUS DoubleSpeed beschleunigt. In sechs Stunden wandert der Zeiger einmal übers Zifferblatt. Dadurch wird die Ablesbarkeit entscheidend verbessert. Wir wollten uns davon und von den vielen anderen raffinierten Features dieser Uhr überzeugen und besuchten Neuhaus in Augsburg.

 

Die Schweizer Bahnhofsuhr SBB mit ihrer charakteristischen roten Sekundenkelle genießt längst Kultstatus. Gleiches gilt für die Bahnhofsuhr fürs Handgelenk, die das Zürcher Unternehmen Mondaine im Jahr 1986 erstmals lancierte und seither in über 40 Ländern der Welt verkauft. In Kürze kommt mit dem neuen Modell stop2go von Mondaine die wohl authentischste Bahnhofsuhr fürs Handgelenk auf den Markt: Wie ihr großes Vorbild, stoppt die Quarzuhr zur vollen Minute für knapp zwei Sekunden, um anschließend weiterzuspringen. Wir sprachen in Zürich mit dem CEO von Mondaine, André Bernheim.

 
Manufaktur Grossmann

In ihrem neuen Manufakturgebäude hat die Glashütter Marke Moritz Grossmann jetzt zwei neue Uhrenmodelle vorgestellt. Die "Atum" und die "Benu Gangreserve" sollen den kaufkraftstarken Uhren-Liebhaber überzeugen. Wir waren bei der Premiere dabei und haben die Neuheiten unter die Uhrmacherlupe genommen.

 

Wie sollte seine ganz persönliche Lieblings-Uhr aussehen? René Kriegbaum aus Solingen machte sich darüber lange Gedanken. Durch Zufall stieß er auf einen Hygrometer - und der Groschen war gefallen: Das Zifferblatt-Design seines Zeitmesser sollte sich an dieses Instrument anlehnen. Aus der Idee wurde eine kleine, aber feine Uhrenmarke, zumal Kriegbaum das legendäre Schaltradkaliber Valjoux 72 verbauen lässt.

 

Mit attraktiven Modellen im stimmigen Design ist Tudor endgültig aus dem Schatten der großen Schwester Rolex getreten. Die Tudor Heritage Black Bay gehörte sicher zu den Stars der letzten Monate. Und ältere Modelle dieser Marke erweisen sich sogar als lukrative Kapitalanlage.

 

Kaiserwetter in der Hauptstadt der k&k-Monarchie. Ein makellos blauer Himmel wölbt sich über Wien, durch die hohen Fenster der Hofburg flutet das Sonnenlicht in das Arbeitszimmer seiner Majestät. Die Stimmung von Franz I. scheint das allerdings nicht zu heben. Mit ernster Miene sitzt der Monarch an seinem Schreibtisch und studiert Unterlagen. Es ist Vormittag, 10.10 Uhr. Das zeigt jedenfalls die Uhr über dem Fenster des kaiserlichen Büros. Doch während die Zeit in diesem Bild stehen geblieben scheint, läuft die Uhr weiter. Vorausgesetzt, sie wurde aufgezogen.

 

Ein besseres Timing kann man sich gar nicht wünschen: Am Tag vor der Eröffnung der viel beachteten Uhrenpräsentation Viennatime in der Donaumetropole erhielt ausgerechnet eine österreichische Manufaktur den begehrten "Uhren-Oscar". Wir gehörten zu den ersten, die mit den Preisträgern sprachen.

 
Impressum · Datenschutz · Presse Bereich · Print und Online Mediadaten