Credor Damen Mechanikuhr Limited Edition - Eine edle Verführung aus Tokio

Pressemitteilung von Seiko

Mit der auf 30 Stück weltweit limitierten Credor Damen Mechanikuhr GTBE998 wird 135 Jahre nach der Gründung Seikos im Tokioter Viertel Ginza das Andenken des Firmengründers Kintaro Hattori in Ehren gehalten. Das farbenfrohe Emaillezifferblatt mit den sich kreuzenden Linien symbolisiert das Tokioter Hauptgeschäftsviertel Ginza während der Abenddämmerung. In Ginza 4-chome, im Zentrum des Ginzaviertels, eröffnete Hattori sein Uhrengeschäft, das als einer der Grundsteine der Seiko Watch Corporation gilt. Noch heute ist Seiko im Besitz des prestigeträchtigen Gebäudes mit dem imposanten Uhrenturm, das das Seiko eigene Luxuskaufhaus Wako beherbergt.

Das Gehäuse der Credor Damen Mechanikuhr GTBE998 wurde aus 18 Karat Gelbgold gefertigt und ist mit funkelnden weißen Diamanten bestückt, die das unter entspiegeltem Saphirglas geschützte Zifferblatt umrahmen. Das Zifferblatt aus farbiger Emaille ist dem quirligen Tokioter Hauptgeschäftsviertel Ginza während der Abenddämmerung gewidmet. Die Emaille wurde auf einer flachen Silberplatte Schicht für Schicht per Hand aufgetragen.

Bei vier Uhr funkelt ein Diamantstern und symbolisiert sowohl die Zeit der Abenddämmerung, also den Moment, in dem die Schaufenster in Ginza mit ihren Lichtern die Straßen erhellen und den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, als auch die Adresse des ehemaligen Uhrengeschäfts des Seiko Firmengründers - Ginza 4-chome.

Das mechanische Kaliber 6898 ist mit seiner Höhe von 1,98 Millimeter eines der flachsten je bei Seiko hergestellten Handaufzugswerke. Das feine Kaliber wird im Shizukuishi Watch Studio in Morioka gefertigt und stammt aus der 6800 Kaliberfamilie.

Die Uhr ist in der Frankfurter Seiko Boutique erhältlich

Seiko Boutique Frankfurt
Große Bockenheimer Str. 19 / Freßgass
60313 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0)69 21 99 46 96
Fax: +49 (0)69 21 99 46 98
Email: BoutiqueFrankfurt [at] seiko [dot] de

Technische Informationen

Credor Damen Mechanikuhr Limited Edition GTBE998
Kaliber 6898
Kaliberdurchmesser: 24,0 mm; Höhe: 1,98 mm
Handaufzug
Gangreserve mehr als 37 Stunden
26 Steine
Kleine Sekunde
Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold
Satinband mit Dornschließe aus 18 Karat Gelbgold
Gewölbtes von innen entspiegeltes Saphirglas
Farbiges Emaille-Zifferblatt
66 Diamanten
Durchmesser: 30,0 mm, Höhe: 7,7 mm
Limitiert auf 30 Stück weltweit
UVP: 29.000,- Euro

Eine handwerkliche Meisterleistung – Der Prozess des Emaillierens

1. Vorbehandlung
Der Zifferblattrohling wird zuerst mit Öl überzogen, um Oxidation zu verhindern. Danach wird in der Vorbehandlungsphase das Öl entfernt und das Zifferblatt in Säure gewaschen, mit Nickel behandelt und anschließend gesäubert. Dieser wichtige Schritt ist entscheidend für die Qualität des Emaille Produktes.

2. Produktion der Emaille
Bei der Herstellung der Emaille-Glasur für das Zifferblatt kann selbst eine leichte Veränderung in der Zusammensetzung der verschiedenen Glasmischungen das Endergebnis drastisch beeinflussen. Es sind umfangreiche Kenntnisse notwendig, um eine Emaille Glasur zu produzieren, die optimal zur Verwendung auf dem Endprodukt abgestimmt ist.

3. Aufbringung der Emaille
Da die Glasur sehr anfällig auf Schwankungen der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit reagiert, verändern Seikos Emaille-Meister die Zusammensetzung der Emaille in Abhängigkeit von den Wetterbedingungen. Eine sachkundige und erfahrene Hand ist entscheidend, da auch beim Beschichten kleinste Veränderungen Auswirkungen auf das Endprodukt haben.

4. Brennen
Das mit Emaille beschichtete Zifferblatt wird in einem Brennofen gebrannt - mit einer auf das Wetter abgestimmten Brenndauer und Brenntemperatur. Beim Brennen schmelzen die Glasverbindungen in der Glasur und entwickeln die für Emaille charakteristische, weiche und schöne Textur.

5. Qualitätskontrolle
Nach dem Brennen wird das mit Emaille beschichtete Zifferblatt inspiziert. Es wird eine gründliche Prüfung durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Emaille gleichmäßig aufgetragen und frei von etwaigen Mängeln ist. Nur einwandfreie Zifferblätter, die die strengen Prüfungsprozess bestehen, werden zur Verwendung freigegeben.

 

Pressekontakt:

Janine Dammertz-Bachiri
PR SEIKO Deutschland
Siemensring 44m
47877 Willich


Das könnte Sie auch interessieren Schmuck & Uhren jetzt sicher online einkaufen! www.goettgen.de - Schmuck und Uhren Onlineshop. Es gibt 10 Gründe für Ihren Einkauf in genau diesem Onlineshop… Weiterlesen REDAKTIONSTIPP
Tweet this
Impressum · Datenschutz · Presse Bereich · Print und Online Mediadaten