Kapitel 6: Material, Extras und Bearbeitung

Wir empfehlen Ihnen Trauringe aus Gold, Silber, Platin oder Palladium. Am besten eigen sich dabei Legierungen ab 585/- aufwärts. Diese sollten einfarbig sein, also ohne Verarbeitung in bicolor oder tricolor und fugenlos, d.h. ohne Unterbrechung der Ringschiene sowie ohne Edelsteine. Das entspricht in etwa der Machart der Trauringe der Eltern- und Großelterngeneration. Dieses Konzept funktioniert erfahrungsgemäß in den allermeisten Fällen über viele Jahre hinweg sehr gut. Schlichte Ringe stehen zudem nicht in Konkurrenz mit anderen Ringen und Schmuckstücken, dominieren somit das Erscheinungsbild nicht. Da sich viele Heiratswillige mit diesen recht einfachen Varianten aber nicht zufriedengeben, gehen wir ausführlicher auf die verschiedenen Materialien und Oberflächen ein.

Weitenänderungen Ihrer Ringe werden auf jeden Fall nötig werden, Sie sollten entsprechend vorsorgen.

Østergade 4
1100
Copenhagen
Dänemark
 
Inh. Thomas Graumann Juwelier & Goldschmiedemeister
Gustav-Freytag-Str. 12
35039
Marburg
Deutschland
 
Impressum · Datenschutz · Presse Bereich · Print und Online Mediadaten