Grußwort des Herausgebers

Liebe Leserinnen und Leser,

das positive Feedback zu unserem Ende 2009 veröffentlichen Leitfaden zum Thema Altgold freute uns sehr und zeigte uns einmal mehr, dass sachliche Informationen ohne Produkt- oder Firmenwerbung sehr gefragt sind. Daher haben wir nun passend zur Jahreszeit einen neuen Leitfaden fertiggestellt. Die Hochzeits-Saison rückt näher, die Nachfrage nach Ringen steigt rapide an und proportional dazu auch die Anzahl der Fragen zum Thema Verlobungsring, Trauring und Ehering.

Ringe gelten seit jeher unter Liebenden als Symbol für ewige Verbundenheit. Sie sollen selbstverständlich lange halten. Daher ist es vor allem bei Trauringen sehr wichtig, Material und Verarbeitung so auszuwählen, dass die Ringe auch in 10, 20, 30 oder 50 Jahren noch ansehnlich sind. Leider gibt es kein Material, das absolut kratzerfrei bleibt. Wenn man sich die Ehe als eine lange Reise zu zweit durch das Meer des Lebens vorstellt, die manchmal ruhig und gemächlich in vertrauten Bahnen abläuft und zu anderen Zeiten von Stürmen und Unwettern erschwert wird, kann man die Kratzer und Macken in einem Ehering vielleicht auch als Erinnerung an gemeinsam gemeisterte Herausforderungen ansehen. Lassen Sie sich von ein paar Kratzern also nicht ärgern.

Informationen und Antworten auf viele Fragen rund um das Thema Ringe für die Ehe finden Sie in unserem Leitfaden. Wenn Ihnen dieser Leitfaden gefällt, dürfen Sie Ihn gerne Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen. Eventuell auftretende Fragen finden im Schmuckforum sicherlich eine passende Antwort.

Viel Vergnügen beim Lesen, eine überaus zufriedenstellende Auswahl bei den Eheringen und eine glückliche eheliche Verbindung wünscht Ihnen

Martin Wagner
Goettgen Media

Østergade 4
1100
Copenhagen
Dänemark
 
Himmelpfortg. 7/20a
1010
Wien
Österreich
 
Impressum · Datenschutz · Presse Bereich · Print und Online Mediadaten